Mike McBike @ Home / Arcade Reps Teil 7 / Act Fancer


{Act Fancer} Hier soll angeblich nur der Ton brummen. Beim Einschalten tut sich erst mal nix - nach etwas Gerüttel bequemt sich die Platine zu starten. Teilweise sind Streifen im Bild.

Act Fancer

Wenn es dann mal startet, hat das Original ein gutes Bild...

Act Fancer

Act Fancer

Besonders wackelig: der Oszillator mit gesockeltem 74F04. Hier darf man garnicht dagegen kommen.

Act Fancer

Hier dürfte noch etwas mehr zu machen sein...


{Nicht so ganz einfach...} Also... der Oki M6295 wird warm, Datensignale dümpeln bei 2V rum, da stimmt was nicht. Und außerdem ist die ganze Audio-Sektion total verbastelt. Gut, wen man Schlachteplatten im Lager hat. Für einen M6295 ist diese hier gut!

Act Fancer

Hier ist das Spenderorgan.

Act Fancer

Dort der Baustein, der ersetzt werden soll. Alufolie hält beim Heißluftfönen die Hitze von empfindlichen Bauteilen fern!

Act Fancer

Das ist der Gute...

Act Fancer

Und transplantiert.

Act Fancer

Leider hat das mal so gernichts genützt. Immer noch nich der volle Ton, der Baustein ist ebenso tot. Der -5V-Linearregler im Transistorgehäuse wird heiß...Den ersetze ich auch gleich mal, ebenso die Elkos. Nützt nichts. Ich sehe mir mal den OPAMP an... Mehr Sockelbeinchen als nötig?

Act Fancer

Super, da hat jemand einen zu langen Sockel eingelötet und es dabei auch noch geschafft, den OPAMP auf der falschen Seite einzustecken. Das war der Grund für die kurzgeschlossenen -5V.

Act Fancer

Jetzt mache ich es richtig... Sockel raus...

Act Fancer

"Richtigen" Sockel rein...

Act Fancer

OPAMPs bestellen und verbauen. Leider haben wir immer noch keinen Ton - der OKI stellt sich tot, obwohl alle Eingangssignale da sind.

Act Fancer

Na ja, dann repariere ich wenigstens schon mal den Wackler am Oszillator - jetzt ist die Platine wenigstens nicht mehr Erschütterungs-empfindlich.

Act Fancer

Ich muss wohl noch mal den OKI tauschen...


© 2013 - 2022 · W. Robel e-Mail senden