Mike McBike @ Home / Programmiergeräte


{Programmiergeräte} Auf fast allen Arcade-Platinen befinden sich programmierbare Bausteine, wie EPROMs, PROMs, GALs, PALs oder gar Microcontroller mit internem ROM. Ersetzt werden diese nur durch Bausteine mit gleichem Dateninhalt. Ab Werk sind diese Bausteine unprogrammiert, also braucht man ein Gerät, welches die gewünschten Daten in den Baustein bringt (brennt). Dafür sind Programmiergeräte da. Nicht alle Geräte programmieren auch alle möglichen Bausteine. Neue Geräte programmieren keine alten EPROMs oder bipolare PROMs. Alte Geräte programmieren keine 16-Bit-EPROMs. Also benötigt man immer einen Fundus an Geräten, die möglichst viele Bausteine abdecken. Bitte im linken Menü den gewünschten Programmer auswählen! Alle technischen Informationen sind natürlich ohne Gewähr und ich hafte nicht für Schäden, die aus deren Anwendung entstehen!


© 2013 - 2017 · W. Robel e-Mail senden