Mike McBike @ Home / Arcade Reps Teil 7 / Mad Gear


{Capcom Mad Gear} endlich mal wieder ein Original, da lohnt sich die Reparatur wenigstens!

Mad Gear

Der Zustand ist etwas verrottet, aber noch nicht zu schlimm - eine doppelte Platine mit reichlich Zeug drauf.

Mad Gear

Sehr hoch auflösend: die CPU-Platine.

Mad Gear

Ebenfalls sehr hoch auflösend: die Video-Platine.

Mad Gear

Wenigstens eine Fehlermeldung kommt nach dem Einschalten... aber wo zum Teufel ist das Scroll-RAM?

Mad Gear

Nach umfangreicher Suche scheint das wohl auf der Video-Platine zu liegen - ob A oder B zeigt schnell die Schraubenzieher-am-Datenbus-Kurzschlussmethode.

Mad Gear

Das obere Pärchen war Scroll-RAM A...

Mad Gear

Hätte man auch messem können - beim unteren Pärchen waren alle Datenbits platt - also raus damit.

Mad Gear

Sockel rein, für den Fall, dass es doch nicht an den RAMs gelegen hätte...

Mad Gear

Und fix ersetzt.

Mad Gear

Die Spannung steigt - der RAM-Test läuft durch...

Mad Gear

Das Spiel startet.

Mad Gear

Es ist ein putziges Autorennen, welches sich nicht so ganz an die realistische Fahrphysik hält...

Mad Gear

Und es ist die japanische Version.

Mad Gear

Wenn noch mal jemand diese Scroll-RAM-Fehlermeldung bekommen sollte - hier sind die entsprechenden RAMs.

Mad Gear

Und so ganz fix war der Tausch jetzt auch nicht... TMM2063 sind Miststücke! Das sind keine Standard-RAMs, die Teile haben mehrere Chipselects...

Mad Gear

Gottseidank konnte ich noch ein Pärchen pinkompatible HM65764 aus einer Spenderplatte auslöten, sonst hätte ich die nicht herbekommen!

Mad Gear

Immer gut, wenn der Gewohnheits-Arcademessie genug Schrott auf Lager hat.


© 2013 - 2022 · W. Robel e-Mail senden