Mike McBike @ Home / MVS NEO GEO / Magician Lord Conversion


{Magician Lord Conversion} Normalerweise benötigt ML eine PROG-EP und eine CHA-32... sehr primitive Platinen mit wenig Speicher in kleiner Bauform und alles in diskreten TTLs aufgebaut. Ich hatte noch eine PROG-EP rumliegen, doppelseitiges Gekruschtel, schwer zum Auslöten, aber es hat geklappt.

Magician Lord

Magician Lord

{PROG EP} Die V-ROMs sind da noch 8-Bitter vom Typ 27C4001, unproblematisch. Das P-ROM ist ein 27C400, weil ich den nicht hatte, musste ein 27C160 herhalten, der hat zwar zwei Pins mehr, aber die werden an der Oberseite (Pin 1 und 42) eh gegen Masse gezogen. Nach erfolgreicher Transplantation startete das Spiel ohne CHA-32 wie erhofft mit einfarbigem Bildschirm und tonlos aber immerhin ohne Absturz.

Magician Lord

Magician Lord

{CHA32 contra CHA256B} CHA32 hatte ich dereinst bei einem ersten Auslötversuch vernichtet, also dachte ich mir, man kann ja mal eine CHA-256B versuchen... M-ROM und S-ROM eingesetzt (27C1001 und 27C301): Jeah! Jetzt schon mal korrekte Texte und farbige Spriteblöcke... Allerdings immer noch kein Sound...

Magician Lord

{NEO GEO ZMC} Dann: C-ROMs in 6x4Mbit... nee, das geht besser: C1,3,5 zu einem ROM gemerged und in ein 27C160 gebrannt, ebenso C2,4,6... Nachdem dann endlich die Jumper richtig gesetzt waren: juhuu... ein gutes Neo Geo Logo, Startbildschirm und die Grafik stimmen... fast... :( Nicht alle Tiles sind richtig... da ist wohl noch irgendwo ein klitzekleiner Adressierungsfehler... Die CHA256B ist aber auch völlig anders als CHA32, der Sound geht immer noch nicht, vermutlich, weil die CHA32 keinen ZMC hat, den muss ich vermutlich irgendwie brücken... Na ja, immerhin ein Teilerfolg.

Magician Lord

Magician Lord

Magician Lord

Magician Lord

{Grafikfehler} Hier mal der Grafikfehler als Screenshot:

Magician Lord

{Soundreparatur} Wow... wenn schon mal statt des Gitters ein Neo Geo Logo kommt, dann hat man schon mal eine Menge richtig gemacht. Allerdings: kein Sound... Ach richtig: der ZMC, der auf den moderneren PCBs das Bankswitching für das M-ROM macht, ist im Original ja nicht vorhanden: also auslöten und brücken. Und schon geht der Ton... Jetzt nur "noch" den Grafikfehler rausfinden. Vielleicht sollte ich den NEO-273 auch mal brücken... ;-)

Magician Lord

Magician Lord


{Update} So, nachdem ich keine Zeit hatte, die Schaltungsunterschiede zwischen CHA256 und CHA32 zu ergründen, habe ich einfach mal eine CHA32 entvölkert. Eine Heidenarbeit, zumal diese Platinen echte durchkontaktierte Leiterplatten sind. Entsprechend lange dauert das Auslöten. Außerdem musste ich dann 6 Stück meiner wertvollen 27C400 opfern. Egal. Wat mutt dat mutt. Dann klappt's auch mit den Grafiken. (Und dem Sound sowieso.)

CHA32

Screenshot

Screenshot


© 2013 - 2015 · W. Robel e-Mail senden