Mike McBike @ Home / Arcade Reparaturberichte / MVS 4-Slot Reparatur


{Fehlerbeschreibung} Mein neuer Patient: einMVS 4-Slot Board; Symptome komische Farben und seltsamer Sound. Achtung: die folgenden zwei Bilder werden beim Anklicken richtig hochauflösend!

MVS 4-Slot CPU-Board

MVS 4-Slot Stecker-Board

{Diagnose 1} Mit "Metal Slug" als Probemodul zeigt sich, dass die Farben wirklich etwas seltsam aussehen. Sie sind nicht richtig falsch, aber richtig sind sie auch nicht. Da muss ich mich mit der Bilderzeugung auf der Platine näher beschäftigen.

Screenshot

Screenshot

{Hack?} Der Sound ist in meiner Mono-MAK übrigens einwandfrei... vielleicht liegt das auch daran, dass auf der Unterseite der Platine bereits an der Audio-Stufe herumgedoktort wurde. Sieht stark nach einem Mono-Hack aus.

Mono


{Diagnose 2} Für Die Farben ist der diskrete DAC aus 2x 74LS273 und den vielen bunten Widerständen zuständig. In einem englischsprachigen Forum habe ich den Tip gefunden, die Ausgänge der 74LS273 mal auch Schlüsse gegen Masse durchzuklingeln und voila, der linke Baustein hat einen solchen. Scheint ein häufiger Fehler zu sein!

Video-DAC

{Reparatur 1} Also: Austausch des ICs ist angesagt. Und weil ich erst gestern von meiner Firma Elektroschrott ensorgen durfte, habe ich zumindest einen 74HCT273 gefunden... ob der wohl genauso im DAC tut?

Draußen

Sockel

Drinnen

{Ergebnis} äh, wohl eher nicht... das Bild ist irgendwie... irgendwie... rosa. Da muss ich wohl oder übel doch noch einen LS-Tpen bestellen.

Rosa


{Reparatur 2} Der LS273 ist gekommen, gleich ausgetauscht und: toll, nur noch halb so rosa. Also muss der zweite LS auch noch raus. Wir lernen: bei Video-DACs sollte man keine Bausteine verschiedener Hersteller mischen, wenn man halbwegs reine Farben haben möchte!

Video-DAC repariert

{Ergebnis} So sieht es dann aus, wenn alles wieder richtig funktioniert:

Screenshot O.K.


© 2013 - 2014 · W. Robel e-Mail senden