Mike McBike @ Home / Arcade Reps Teil 2 / Looping


{Looping} Heute keine Reparatur, nur eine Inbetriebnahme. Es gibt Spiele, die kennt fast jeder. Und es gibt Spiele, die sind nahezu unbekannt und trotzdem etwas Besonderes. Looping gehört sicher dazu: vom Gameplay her geradezu unspielbar ist es doch ein technisches Kleinod. Diverse Texas Instruments Prozessoren, Sprachgeneratorchips und Microcontroller, die selbst ich vorher nicht kannte sind in einem stabilen Metallkäfig versteckt. Ein Spiel aus deutscher Fertigung, sogar mit deutscher Platinenbeschriftung... mit Sprachausgabe und superschneller Grafik, das horizontale Scrolling ist so schnell und gleichmäßig, dass sich kaum Screenshots anfertigen lassen. Erstmal Jammafizieren, gut, dass ich so lange Steckerleisten angeschafft hatte...

Jammafiziert

{Die Platinen im Detail} Die aufwändige Technik verdient es, genau betrachtet zu werden (Ein Klick auf die Bilder macht sie viiiiel größer!):

Der Käfig

von hinten

CPU-PCB

Audio-PCB

Video-PCBs

Video-PCB 1

Video-PCB 2


{Screenschots} Ich war gespannt, ob das Schätzchen aus der Elektrobucht überhaupt noch was zu sagen hat, also flugs eine provisorische Jamma-Verkabelung angebracht und ran an die MAK... Ich bin begeistert! In einem nächsten Schritt werde ich noch Sound und Controls verkabeln und dann sehen wir mal, wie unspielbar das Spiel wirklich ist!

Screenshot

Screenshot

Screenshot

Screenshot

Screenshot

Screenshot


© 2013 - 2014 · W. Robel e-Mail senden